Brix Messung




Brix werden angezeigt

Brix-Werte und Brix-Messung

Die Maßeinheit ist benannt nach Adolf F. Brix, einem Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts, der 1870 diese Kalibrierung entwickelte, um den Zuckergehalt von Flüssigkeiten zu bestimmen.    Das Maß für die lösliche Trockensubstanz in einer Flüssigkeit wird üblicherweise in "Grad Brix" (° Brix) angegeben.

In der Praxis werden heute zur Messung des Brix-Wertes Refraktometer eingesetzt, die eine schnelle und hinreichend genaue Bestimmung erlauben. Bei diesem Meßverfahren wird der Umstand ausgenutzt, daß sich in Abhängigkeit zur Menge der in einer Flüssigkeit gelösten Trockensubstanz der Lichtbrechungsindex der Flüssigkeit verändert.

Die im Pflanzensaft, z.B. der Frucht enthaltenen Substanzen, wie z.B. Mineralien, Eiweiße, Vitamine, chemische Zusammensetzungen und Zucker bestimmen den Brix Grad. Massgebend für die Anzahl dieser Nãhrstoffe sind verschiedene Faktoren, wie z.B. Sonnenlicht, Umwelt, Wasser, Boden. Pflanzen reagieren auf Ihre Umwelt und bilden Früchte mit hoehereren oder niedrigeren Brix Graden aus. Bei Nonipflanzen stellt man sehr grosse Unterschiede im Brix Gehalt fest. Arme Böden liefern in aller Regel Nonifrüchte mit niedrigen Brix Graden.

Pflanzen die sich Ihren Standort selbst auswählen dürfen, sogenannte Wildpflanzen (im Gegensatz zu Plantagenanbau) wachsen in "ihrer" idealen "Umgebung". Solche Pflanzen liefern sehr oft Früchte mit sehr hohen Brix Graden. Unser Nonisaft kommt von solchen Noni Wildpflanzen.

Zur Messung werden einige Tropfen Nonifruchtsaft auf die Meßlinse des Refraktometers getropft. Die durch die Probeflüssigkeit bzw. die darin gelöste Trockensubstanz veränderte Lichtbrechung kann auf einer digitalen Anzeige innerhalb von Sekunden in Grad Brix abgelesen werden.

Wir benützen elektronische Refraktometer, sie sind einfacher zu bedienen und genauer abzulesen. 100% reiner Nonisaft sollte mindestens 7,5º Brix aufweisen, bei einem Zuckergehalt von 3 - 4 %. Nonisãfte welche Beimengungen wie z.B. andere Fruchtextrake oder Geschmacksstoffe enthalten, können wesentlich höhere Brix Werte aufweisen, was vor allem auf vom Zucker stammt, welcher in den Beimengungen enthalten ist. Zucker im Nonisaft ist wertlos. Man sollte beim Kauf von Nonisaft immer darauf achten mõglichst reinen Nonisaft zu erhalten. Wir garantieren, dass unser Nonisaft frei von jeglichen Zusatzstoffen ist.


Bild links oben:
Nonisaft wurde auf die Meßlinse getropft. Sie zeigt eine orange-rot Fãrbung wãhrend der Messung.

Bild links unten:
Die Messung ist erfolgt, das Schaufenster zeigt den ermittelten Brix Wert für diesen Nonisaft Test.
Wie functioniert ein Refraktometer?

Refraktometer erklärt in englisch.


zur Home Seite         
Copyright © 2004 Herbex Ltd. Stand vom 15. Februar 2005
goodnoni    P.O. Box 516    Lautoka     Fidschi    
Schreiben Sie uns:   info@goodnoni.com
   Fax +67 9 6640200     Telefon +67 9 6660387