Die Fidschi Inseln liegen auf 18° Süd und 178° Ost, der Zeitunterschied
ist deshalb MEZ +11 Stunden (bzw. +10 Std. wenn in Europa 'Sommerzeit' ist)

Map of Fiji
Die Fidschi Inseln
Suva, die Hauptstadt und der Regierungssitz ist auf der südöstlichen Ecke der Hauptinsel Viti Levu.
Nausori, etwa 30 km nördlich von Suva hat einen kleinen internationalen Flughafen mit regelmässigen Flügen nach Tonga, Australien und Neu Seeland.
Der wichtigste internationale Flughafen ist in Nadi, etwa 200 km westlich von Suva.
Der Queens Hihgway verbindet Suva, Sigatoka, Nadi, Lautoka, Ba und Rakiraki.
Die Yasawa und Mamanuca Inseln im Westen sind mit ihren schneeweissen Stränden und klarem Wasser beliebte Ferienziele.
Rohrzucker wächst zwischen Sigatoka und Ba und auf der Insel Vanu Levu angebaut. Zucker ist eine der wichtigsten Einnahmequellen für die Volkswirtschaft.
Kavakava und Gemüse ist die Haupteinnahmequelle für die Inseln Kadavu und Taveuni.
Fidschi hat etwa 700,000 Fijian Einwohner, die meisten siedelten sich auf der Insel Viti Levu und Vanu Levu an, viele der mehr als 300 Inseln von Fidschi sind unbewohnt. Ausser Zucker sind Textil, Gold und Tourismus für die Volkswirtschaft von Bedeutung.
Das Klima ist ausgesprochen tropisch, mit Durchschnittstemperaturen von +28°, Winterlich wird es im Juli, August, wo in kühlen Nächten die Temperatur manchmal auf 12 Grad absinken kann. Die Bevölkerung ist gemischt, etwa 50% Fidschianer, 48% Inder und einige Europäer und Chinesen. Fidschi war bis 1972 englische Kolonie und hat immer noch starke Bindungen zum Commonwealth of Nations. Suva ist der Hauptsitz der Universität des Süd Pazifik und hat eine Reihe wichtiger Industrien die auch für kleinere Staaten des Pazifik von Bedeutung sind.





zur Home Seite          zum Seitenanfang
Copyright © 2005 Herbex Ltd. Stand vom 15. Februar 2005
goodnoni    P.O. Box 516    Lautoka     Fidschi    
Schreiben Sie uns:   info@goodnoni.com
   Fax +67 9 6640200     Telefon +67 9 6660675